10.09.2017 Sonntag Einsatzkräfte nutzen die Sommerferien für Aus- und Fortbildung

Die Aktiven der DLRG Nordhardt nutzten die schwimmausbildungsfreie Zeit während der Sommerferien unter anderem für Aus- und Fortbildung in der Wasserrettung. Nach dem Thema "Schwimmen in der Strömung" stand am vergangenen Dienstag die Handhabung des Sonargerätes auf dem Programm. Auf dem Schmugglermeer konnten die Einsatzkräfte den Umgang mit dem Sonargerät üben, welches je nach Anforderung auf einem unserer Rettungsboote angebracht werden kann.

Mit dem Sonargerät können Gegenstände, Fahrzeuge und Personen unter Wasser geortet werden. Es wurde unserer Ortsgruppe durch den Bezirk Karlsruhe zur Verfügung gestellt und wird durch uns zum Einsatz gebracht.

Kategorie(n)
Wasserrettung

Von: Johannes Büsing

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Johannes Büsing:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden